Teilnehmer zeichnen bei Familienführungen Ammonite wie die Paläontologen

Zeitreise im Südsauerlandmuseum Attendorn

Attendorn Südsauerlandmuseum Familienführungen Zeitreise Devon
+
Die Teilnehmer zeichnen bei den beiden Familienführungen Ammonite wie die Paläontologen. Foto: Südsauerlandmuseum

Attendorn - Zu einer Reise in die Welt vor 400 Millionen Jahren lädt das Südsauerlandmuseum in Attendorn ein. Am morgigen Sonntag, 26. Juli, finden im Museum am Marktplatz zwei Familienführungen zum Thema "Leben in der Steinzeit" statt.

Lange vor der Eiszeit, lange vor den Dinosauriern war das Erdzeitalter des Devon. Mit Lupen werden Fossilien betrachtet, Pflanzen und Tiere - fixiert im Stein. Ein Kurzfilm macht die Welt vor rund 400 Millionen Jahren lebendig und die Teilnehmer zeichnen Ammonite wie die Paläontologen.

Gemeinsam mit den Eltern oder Großeltern machen die Kinder eine Reise in die Vergangenheit, ihre  Begleitung durch die Zeit ist Andrea Arens.

INFO

Sonntag, 26. Juli, 15 bis 16 Uhr und 16.15 bis 17.15 Uhr

Anmeldungen unter Tel. 02722/3711, info@suedsauerlandmuseum.de i erwünscht, aber nicht notwendig

Eintritt: 9,50 Euro pro Familie, die Führung ist kostenlos 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare