Tatverdächtigen Polizei zugeführt

Zeugen beobachten Diebstahl

Attendorn. Ein 18-jähriger Zeuge beobachtete am Mittwochnachmittag um 16.20 Uhr zufällig einen Jugendlichen beim Diebstahl.

Eine 16-Jährige hatte ihre Handtasche am Bahnhof einen kurzen Moment nicht beaufsichtigt und die Situation hatte ein unbekannter Jugendlicher dazu genutzt, aus der in der Handtasche befindlichen Geldbörse das Bargeld zu stehlen. Der Zeuge, der nicht vor Ort bleiben konnte, teilte dies unverzüglich der Geschädigten telefonisch mit und gab eine detaillierte Personenbeschreibung des Täters ab. Die Geschädigte informierte, nachdem sie zusammen mit dem Tatverdächtigen und dessen Begleiter den Zug in Richtung Olpe bestiegen hatte, den Zugbegleiter, während ihre Freundin den Vorfall der Polizei meldete. So wurden die Geschädigte und deren Freundin sowie der Tatverdächtige und dessen unbeteiligter Begleiter am Olper Bahnhof von einer Streife in Empfang genommen. Die Personalien des 15-jährigen Tatverdächtigen, auf den die Täterbeschreibung exakt zutraf, wurden für eine Anzeigenerstattung festgestellt, so die Polizei. Eine Durchsuchung der Person führte allerdings nicht zum Auffinden der Beute.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare