Zündendes Motto: AG feiert "2000undacht"

Gute Stimmung herrschte bei der Karnevalsfeier der AG Begegnung. Fotos: Anette Leusmann

Seit 28 Jahren gibt es das Karnevalsfest der AG Begegnung

Attendorn/Weschede. (aleu)

Unter dem Motto "Die AG freut sich, lacht und feiert das Jahr 2000undacht" feierte die AG Begegung Attendorn am Freitag im Vereinshaus Ihnetal in Weschede ihren Karneval.Seit 28 Jahren gibt es die Karnevalsfeier der AG Begegnung und bereits zum siebten Mal fand sie im Ihnetal statt. "Wir fühlen uns hier total wohl", bekräftigte Heiner Fernholz von der AG. Weiterhin lobte er die tolle Zusammenarbeit mit den Karnevalsgesellschaften und den ehrenamtlichen Einsatz aller Beteiligten.

Den Auftakt bildete der Einmarsch des Attendorner Elferrates mit Moderator Frank Selter, des Ihnetaler Elferrates und des neuen Prinzenpaares der AG Begegnung, Michaela II. (Strautz) und Maik I. (Schlinkert). Michaela II. ist 34 Jahre alt und wohnt in Grevenbrück. Der 16-jährige Maik geht in die Oberstufe I der Laurentiusschule in Attendorn. "Ich freue mich, dass ich Prinz geworden bin und möchte mich dafür bei der AG bedanken", strahlte Seine Tollität Maik.

Dem neuen Prinzen liegt der Karneval im Blut, waren seine Eltern Birgit und Andreas Schlinkert doch vor drei Jahren Prinzenpaar in Lenhausen. Deshalb hatte er am Freitag auch seinen Lenhauser "Fanclub" mitgebracht. Im weiteren Verlauf des Abends gab es Auftritte der Tanzmäuse Ihnetal, der Mini-Biggesterne der KG Attendorn, der Jugendgarde Ennest, den Gardetanz der Kinderprinzengarde Attendorn und einen Marschtanz der Mädchen-Tanzgarde Ennest. Neben dem Programm sorgte die Band "Highlights" für einen gelungenen Abend.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare