1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Drolshagen

„Driem Beus“ gastieren erneut im Alten Bahnhof

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die vier Männer aus dem Oberbergischen waren bereits im Januar 2018 zu Gast in Hützemert.
Die vier Männer aus dem Oberbergischen waren bereits im Januar 2018 zu Gast in Hützemert. © Driem Beus

Hützemert. Schon im Januar 2018 rockten die „Driem Beus“ den Alten Bahnhof mit ihrer Mischung aus kölschen Karnevalsschlagern und Rock-Oldies, unter anderem von Joe Cocker und BAP. Die vier Männer aus dem angrenzenden Oberbergischen, die schon bundesweit aufgetreten sind, machen auch in diesem Jahr, nämlich am Samstag, 9.Februar, wieder Halt im Alten Bahnhof in Hützemert für eines ihrer Konzerte.

Zur Einstimmung auf den Karneval sind sie genau richtig, die „Driem Beus“. Im Einzelnen sind das Bernd Furich (Gesang), Michael Bielecke (Keyboards), Udo Lesemann (Gitarre) und Wilfried „Holli“ Holberg (Drums). Sie wollen den Saal mit rockig gespielter Musik in Stimmung und zum Kochen zu bringen. 

Das Konzert beginn um 20.11 Uhr. Einlass ist eine Stunde vorher. Eintrittskarten zum Preis von 12 Euro sind erhältlich im Online-Ticketshop des Alten Bahnhofs unter www.huetzemert.de oder an den Vorverkaufsstellen im Restaurant „Haus Wigger“ in Hützemert und in der „Bücherei am Markt“ in Drolshagen. Es herrscht zwar kein Kostümzwang, aber eine Verkleidung ist gern gesehen.

Auch interessant

Kommentare