Mit Jazz-, Folk- und Rock-Einflüssen

Gelungenes Konzert im „Treffpunkt Alter Bahnhof“

+

Hützemert. Ein besonderes Konzert konnten die Zuhörer im „Treffpunkt Alter Bahnhof” in Hützemert genießen.

Zu Gast waren der international bekannte Gitarrist Peter Autschbach, der seinen Instrumenten Töne in einer hochklassigen Klangbreite und Vielfalt entlockte, und die nahezu ebenso bekannte Vokalistin Samira Saygili, die mit einer enormen stimmlichen Ausdruckspalette begeisterte und die dargebotenen Stücke gefühlvoll interpretierte.

Das Ergebnis war eine  Mischung aus eigenen und gecoverten Stücken mit Jazz-, Folk- und Rock-Einflüssen, die das Publikum in andächtigem Zuhören fesselte. 

Einer der vielen Höhepunkte des Abends war eine Bearbeitung des 10cc-Klassikers „I’m not in love“, bei dem die Zuschauer zum Singen des Backgrounds aufgefordert wurden, wodurch das Stück schlichtweg akustisch „den Saal vollständig füllte”. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare