Ein "Gemütliches Wochenende" endet in einem völligen Chaos

Die Mitglieder des KonnexTheaters haben schon bei den Proben viel Spaß. Foto: SK

Drolshagener KonnexTheater spielt an fünf Terminen

Drolshagen. (SK) Schriftsteller Raymond wollte doch nur ein nettes Wochenende mit seiner Geliebten Monique verbringen. Da tauchen plötzlich Ehefrau Noëlle, Schwiegermama und Freund Emile auf. Und damit nicht genug: Zwei Bankräuber brechen in das Haus ein und nehmen alle vier als Geiseln. Wie schön, dass Monique im rechten Moment dazukommt.

Die temporeiche Komödie "Ein gemütliches Wochenende" von Jean Stuart bringt das Drolshagener KonnexTheater an fünf Terminen auf die Bühne. Am 16., 20., 22. und 23. Februar hebt sich der Vorhang im St. Clemens-Haus um 20 Uhr, am Sonntag, 17. Februar, beginnt die Vorstellung bereits um 16 Uhr.

Wenn statt der Einkehr der Gemütlichkeit der Ausbruch des Chaos bei Raymond Villadier zu beobachten ist, darf der Zuschauer sich auf spritzige Pointen freuen.

Karten gibt es ab sofort bei der Volksbank Drolshagen, der Sparkasse Drolshagen, Bürobedarf Schürmann und Uhren & Schmuck Marianne Clemens.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare