Sachschaden im fünfstelligen Bereich

Glätte-Unfall im Sauerland: Zwei Personen verletzt - Straße zeitweise gesperrt

+
Bei einem Verkehrsunfall auf der K36 zwischen Olpe und Berlinghausen wurden zwei Personen verletzt.

Drolshagen - Bei einem erst jetzt bekanntgewordenen Verkehrsunfall am Dienstag auf der K36 zwischen Olpe und Berlinghausen wurden zwei Personen verletzt.

Nach Angaben der Polizei befuhr ein 20-Jähriger die Straße von Olpe nach Berlinghausen: „Auf der glatten Straße kam er mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem entgegenkommenden Fahrzeug.“

Unfall auf der K36: Schaden im fünfstelligen Bereich

Beide Fahrer wurden durch den Zusammenstoß leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus. Während der Unfallaufnahme war die K36 in beide Richtungen kurzzeitig gesperrt. Es entstand ein Sachschaden im fünfstelligen Bereich.

Großes Glück hatte eine Pkw-Fahrerin am Mittwoch zwischen Rösenbeck und Messinghausen. Sie war mit ihrem Pkw auf glatter Straße in den Graben gerutscht und auf der Seite gelandet. Die Feuerwehr musste die Fahrerin befreien. Weniger Glück hatte eine junge Frau bei einem Unfall auf der B236: Sie krachte mit ihrem Wagen frontal in ein entgegenkommendes Auto und wurde lebensgefährlich verletzt. Zu viele Unfälle sind der Grund, dass eine besonders beliebte Strecke im Sauerland künftig teilweise für Motorräder gesperrt wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare