Hubertus Halbfas veröffentlicht Buch über seine Heimat

„Drolshagen: Geschichte & Gegenwart“

Hubertus Halbfas blättert in seinem neuen Buch: „Drolshagen: Geschichte & Gegenwart“.
+
Hubertus Halbfas blättert in seinem neuen Buch: „Drolshagen: Geschichte & Gegenwart“.

„Heimat ist nicht einfach ,vorhanden‘. Sie ist niemals ,fertig‘, sondern immer wieder neu zu erschaffen auf Fundamenten, die wir nicht zerstören können, ohne uns selber zu zerstören. Zu keiner Zeit war Heimat etwas Fertiges, mit dem jedermann zufrieden sein könnte, so dass es lediglich bewahrt werden müsste. Heimat ist ein immerfort gefährdetes Gut und bleibende Aufgabe.“

So beschreibt Hubertus Halbfas im Vorwort seines Buches „Drolshagen: Geschichte & Gegenwart“ Aufgaben und Verpflichtungen gegenüber der Heimat, die er selbst durch die Gründung eines Drolshagener Heimatvereines und sein Engagement im Heimatbund des Kreises Olpe sowie beim Sauerländer Heimatbundes lebt.

In seinem Werk vereint er Dorf- und Stadtgeschichte, Schul-, Kultur- und Kirchengeschichte in wechselseitiger Durchdringung. „Es besteht aus einigen Themen, über die ich bereits in den Olper Heimatstimmen geschrieben habe, aber natürlich auch weitere Themen“, so der Autor.

Das Buch umfasst 508 Seiten mit mehr als 360 Abbildungen. Es schildert anhand von Zeitzeugnissen ein Milieu und dessen Veränderungen. So berichtet es von Kirche und Kloster, Pfarrern und Bürgermeistern, Lehrern und Schulen und der Heimat als immerwährende Aufgabe. „Es ist ein faszinierendes, buntes Lesebuch mit vielen unbekannten Dokumenten für alle Drolshagener und jene, die es noch werden wollen“, erläutert der Autor.

Das Buch ist für 15 Euro in der Buchhandlung am Markt, Hagener Straße 25, in Drolshagen erhältlich. Weitere Informationen unter Tel. 02761/979597 oder per Mail: buchhandlung.nierhoff@gmail.com.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare