Kirchspiel feiert Patron

St. Josef-Schützenbruderschaft richtet Gemeinschaftsfest der Schützen aus

+
Die St. Josef-Schützenbruderschaft Berlinghausen richtet das Gemeinschaftsfest der Schützen aus.

Drolshagen – Das Gemeinschaftsfest zur Ehre des Heiligen Sebastians, gemeinsamer Patron der Schützen und des Heimatvereins Bühren im Kirchspiel Drolshagen, wird am Sonntag, 26. Januar, gefeiert. Ausrichter ist die St. Josef-Schützenbruderschaft Berlinghausen.

Neben dem Ausrichter nehmen der Schützenverein Hohe Belmicke, die St. Josef-Schützenbruderschaft Bleche, der St. Georg Reiter- und Heimatverein Bühren, der St. Clemens-Schützenverein Drolshagen, der St. Franziskus-Xaverius-Schützenverein Frenkhausen, der Schützenverein Zur Listertalsperre Hunswinkel, die St. Antonius-Schützenbruderschaft Iseringhausen, der St. Laurentius-Schützenverein Schreibershof und der St. Hubertus-Schützenverein Wegeringhausen teil. 

Mit der Ausrichtung des Sebastianstages eröffnen die Schützen aus Berlinghausen ihr Jubiläumsjahr zum 100-jährigen Bestehen. Das Festhochamt beginnt um 9 Uhr in der St.Clemens-Kirche Drolshagen. In der Festmesse werden die Sebastians-Fahne und Figur von der Schützenbruderschaft Bleche an die Schützenbruderschaft Berlinghausen übergeben. Mit einer Prozession am Schluss der Messfeier zum Sebastiansaltar und Schlusssegen endet die kirchliche Feier. 

Diese Gemeinschaft der Schützen hat Pfarrer Udo Linke 1978 ins Leben gerufen und auf seine Initiative wurde auch die gemeinsame Fahne angeschafft, die den Heiligen Sebastian und die Embleme der einzelnen Vereine zeigt. 

Die Fahne wird die Berlinghauser Schützen ein Jahr lang bei Festzügen und bei Prozessionen begleiten, die Figur wird in der Berlinghauser Kapelle einen Platz finden. Zum Frühstück mit Frühschoppen gehen die Schützen ins St.-Clemens-Haus. Die Festrede hält Bundesoberst Martin Tillmann. Die Veranstaltung wird musikalisch umrahmt von den Musikfreunden Schreibershof.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare