Pkw-Fahrer zu weit links unterwegs

Auf schmaler Straße: Junge Rollerfahrerin bei Kollision mit Pkw verletzt

+
Symbofoto.

Germinghausen. In Germinghausen kam es am Samstag gegen 18.50 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Dabei wurde eine 17-jährige Rollerfahrerin verletzt.

Ein 60-jähriger Autofahrer befuhr laut Polizei die Straße „Am Schlagbaum“ talwärts. Nach Angaben der Beteiligten kam ihm auf der sehr schmalen Straße in einer unübersichtlichen Linkskurve eine 17-jährige Rollerfahrerin entgegen. 

„Weil er zu weit links fuhr kollidierte er mit dem Fahrzeug der Jugendlichen“, so die Polizei. Die Frau stürzte zu Boden und verletzte sich leicht. Sie begab sich selbständig in ärztliche Behandlung. Der Gesamtschaden liegt bei rund 1400 Euro.

Lesen Sie auch:

Ohne Helm unterwegs: 15-jährige Radfahrerin bei Sturz verletzt

Bein in Maschine eingequetscht: Mann (22) bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Brand in Klinik-Zimmer: Feuerwehr im Großeinsatz - drei Stationen evakuiert

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare