Zwei Änderungen im Vorstand

Musikzug Drolshagen trifft sich zur Jahreshauptversammlung

Vorsitzender Ralf Clemens mit seinem Stellvertreter Peter Hebbecker, den neuen Vorstandsmitgliedern Tobias Sieler (Beisitzer), Tom Köster (Inventarwart) und Dirigent Jan Schröter(v.l.).

Drolshagen. Bei der Jahreshauptversammlung des Musikzugs der Freiwilligen Feuerwehr Drolshagen im Feuerwehrhaus standen zwei Veränderungen im Vorstand auf der Tagesordnung.

Tobias Sieler übernahm von Peter Strugalla das Amt des Beisitzers, Tom Köster löst Alexandra Dickhaus als Inventarwart ab. Alle anderen Vorstandsmitglieder wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Der musikalische Leiter Jan Schröter bedankte sich bei den Musikern für die erbrachte Leistung. Er lobte das Engagement und freut sich auf die kommende Saison, für die der Musikzug bereits jetzt gut aufgestellt ist. Eine Vorschau auf 2017 zeigte, dass die Musiker wieder ein interessantes Jahr erwartet. Ein Höhepunkt werden die Gemeinschaftskonzerte mit dem Musikverein Beckum sein, die am 4. November in Drolshagen und am 18. November in Beckum stattfinden.

Im Jahr 2016 absolvierten die Musiker 42 Proben, ein Probewochenende und präsentierten sich bei 18 Auftritten. Hierzu zählten unter anderem drei Schützenfeste und diverse Auftritte im Dienste der Feuerwehr. Zwei Höhepunkte waren zum einen die gemeinsame Gestaltung der Missa Brevis mit dem Chor an Sankt Clemens anlässlich des 250-jährigen Bestehens des Chors im September und das Jahreskonzert unter dem Motto „Vorhang auf und Film ab“ im St. Clemens Haus im November. Nach einer ereignisreichen Saison mit vielen Auftritten, gönnten sich die Musiker im September ein gemeinsames Wochenende ohne Noten und Instrumente. Ziel des Ausflugs waren die an der Lahn liegenden Städte Weilburg und Limburg.

Im Laufe des Jahres freute sich das Orchester über einen Neuzugang. Vincent Strugalla (Schlagzeug) wurde im Rahmen der Versammlung offiziell begrüßt. Somit zählt der Musikzug zurzeit 51 Musiker.

Auch in diesem Jahr wird sich der Musikzug mit viel Engagement der Jugendarbeit widmen. Vor einigen Jahren hat der Verein ein Musikprojekt in Kooperation mit der Sekundarschule Olpe am Standort Drolshagen ins Leben gerufen hat. Bei diesem Projekt wird es den Kindern der Klasse 5 und 6 ermöglicht, ein Instrument zu erlernen und gemeinsam in einem Orchester zu musizieren.

Darüber hinaus ist der Musikzug immer auf der Suche nach Kindern und Jugendlichen, die Interesse daran haben ein Instrument zu erlernen. Angehende und motivierte junge Musiker sind eingeladen und werden umfangreich gefördert.

 Weitere Informationen und Kontaktdaten hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare