Fachwissen und praktische Erfahrung

21 neue Schulsanitäter an der Sekundarschule Olpe-Drolshagen

21 Schüler der Sekundarschule Olpe-Drolshagen sind in der letzten Schulwoche vor den Sommerferien zu Schulsanitätern ausgebildet worden.

Drolshagen/Olpe. 21 Schüler der Sekundarschule Olpe-Drolshagen sind in der letzten Schulwoche vor den Sommerferien zu Schulsanitätern ausgebildet worden.

Fabian Reuber, Rettungssanitäter, und Sebastian Kühr, Rotkreuzleiter des DRK in Drolshagen, hatten sich zwei Tage Urlaub genommen, um die Schüler mit dem nötigen Fachwissen und ersten praktischen Erfahrungen auszustatten. Außerdem wurden den Schülern die Einsatzfahrzeuge des DRK gezeigt, dabei erfuhren sie einiges über deren Einsatzzweck und die Ausstattung. 

Nach erfolgreicher Absolvierung eines Prüfungsparcours erhielten die 21 Drolshagener Schüler eine Erste-Hilfe-Bescheinigung. Sie werden künftig als Ersthelfer bei medizinischen Hilfeleistungen in den Pausen und bei Schulveranstaltungen zur Verfügung stehen. 

Das DRK Drolshagen freut sich über jeden, der Interesse an der ehrenamtlichen Mitarbeit hat. Weitere Informationen unter info@drk-drolshagen.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare