Spende als Dankeschön

„12 Räuber“ übergeben 600 Euro an St.-Antonius-Kindergarten

Glückliche Gesichter bei der Spendenübergabe am Kindergarten in Iseringhausen.

Iseringhausen – Nach der Scheckübergabe an die Caritas in Hünsborn erfolgt nun noch eine weitere an den St.- Antonius-Kindergarten in Iseringhausen. Der Vorstand der „12 Räuber“ aus Hünsborn war sich schnell einig. Man wollte sich für zwei CD-Aufnahmen in der Kirche zu Iseringhausen bedanken. Bei allen Aufnahmen war es nie ein Problem, diesen kirchlichen Raum aufzusuchen.

Der Quartettverein Hünsborn empfing am Christi-Himmelfahrtswochenende französische Freunde aus Nantes. Der Chor „Eclaits de Voix“ und das Kammerorchester „Euterpe“ waren in diesem Zeitraum zu Besuch. Kürzlich gaben dann die Musiker zusammen ein Benefizkonzert unter dem Motto „Ein Hauch von Frankreich“ in der St.-Antonius-Kirche in Iseringhausen. Nach Absprache mit der Geistlichkeit vor Ort kam die Spende über 600 Euro dem ortsansässigen St.-Antonius-Kindergarten Iseringhausen zugute.

Der Kindergarten ist eine zertifizierte familienpastorale Kindertagesstätte. Er bietet 60 Kindern zwischen ein und sechs Jahren Platz zum gemeinsamen Spielen, Lachen und Lernen. Ganz entsprechend dem Konzept als zertifizierte bewegungsfreundliche Einrichtung gehören regelmäßige Waldangebote, aber auch sportliche, kindgerechte Aktivitäten in der eigenen Turnhalle zum Alltag dazu.

Aus diesem Grund möchte man sich von der Spende psychomotorische Bewegungsbausteine für die Turnhalle anschaffen. Der Einsatz dient zur Wahrnehmung des eigenen Körpers durch spielerisches Verhalten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare