Phillipp neuer König

Schreibershofer Kindergarten feiert Schützenfest

Die kleinen Schützen stimmten sich auf das Fest ein.

Schreibershof. Der Kindergarten „Unterm Regenbogen“ in Schreibershof erstrahlte in grün-weißer Pracht und viele kleine Schützen versammelten sich auf dem Außengelände.

Mit einer selbstgebastelten Schützenkappe und kleinen Fahnen in den Händen hieß es „Antreten“ und „Bereitmachen“ zum Dosenwerfen. Bereits in der zweiten Runde brach großer Jubel aus: Phillipp holte den Vogel von der Stange und wählte Calea zu seiner Königin. 

Nach der Krönung zogen alle Kinder mit Trommeln, Rasseln und Pfeifen zum eigenen Fahnenmast. Mit Hilfe der Erzieherinnen hissten König und Königin die Fahne. Nun startete der Schützenumzug Richtung Schützenplatz. 

Die zufällig vorbeifahrende Polizei ließ sich nicht lange bitten und eskortierte alle Schützen mit Blaulicht sicher über die Straße. Zum Schluss noch ein kleiner Blick auf den Schützenplatz, ob auch das Kinderkarussell schon steht und fahrtüchtig ist, dann ging es zurück zum Kindergarten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare