Baustelle

Kreisstraße im Sauerland wird ausgebaut - monatelange Vollsperrung

Sperrung in Drolshagen: Die K15 nach Junkernhöh wird ausgebaut. Wegen der Bauarbeiten wird die Kreisstraße monatelang voll gesperrt.
+
Sperrung in Drolshagen: Die K15 nach Junkernhöh wird ausgebaut. Wegen der Bauarbeiten wird die Kreisstraße monatelang voll gesperrt. (Symbolbild)

Autofahrer müssen sich rund um Drolshagen längerfristig auf Umwege einstellen: Die Kreisstraße zwischen Drolshagen und Junkernhöh wird wegen Bauarbeiten monatelang gesperrt.

Drolshagen - Die K15 zwischen Drolshagen und Junkernhöh wird ab Montag, 3. Mai, ausgebaut. Die Bauarbeiten beziehen sich auf die Strecke zwischen dem Ortsausgang von Drolshagen und der Kreuzung mit der L708 in Junkernhöh, wie der Kreis Olpe jetzt mitteilte.

Der erste von insgesamt drei Bauabschnitten, der am Montag beginnt, umfasst demnach den Bereich zwischen dem Ortsausgang von Drolshagen und dem Industriegebiet „Sengenau“. Die Arbeiten sollen nach Angaben der Kreisverwaltung bis Ende September dauern. Die K15 wird in diesem Zeitraum voll gesperrt. „Umleitungen werden ausgeschildert“, heißt es aus dem Kreishaus.

Zudem gab der Kreis Olpe bekannt, dass die K16 zwischen Drolshagen-Wintersohl und Junkernhöh, die zuletzt wegen Bauarbeiten gesperrt war, nach Abschluss der Asphaltarbeiten ab Montag, 3. Mai, wieder für den Verkehr freigegeben wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare