1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Drolshagen

Tourneestart in St. Clemens

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Drolshagen. Caruso auf Tournee in Südwestfalen? Nein, natürlich nicht Enrico, der würde auch gar nicht zu „Stabat Mater“ passen, sondern Marialucia Caruso, die Großnichte des weltberühmten Startenosr Enrico.

Diese macht im Rahmen ihrer Konzertreise am Palmsonntag, 13. April, um 19 Uhr (Einlass ab 18 Uhr) in der St.-Clemens-Kirche in Drolshagen Station.

Marialucia Caruso verleiht diesem Musikereignis mit ihrer bezaubernden Altstimme eine besondere Note. Als weitere Solistin (Sopran) konnte Insun Min vom WDR-Rundfunkchor gewonnen werden.

Das Hauptwerk des Konzertabends ist das bekannte „Stabat Mater“ von Giovanni Battista Pergolesi, der als Komponist eine steile Karriere erlebte. Auf seinem Sterbebett, im Alter von nur 26 Jahren, soll er dieses Werk vollendet haben, das seinen Namen unsterblich machte.

Des Weiteren steht das Konzert für Flöte und Streicher in e-Moll von Johann Sebastian Bach auf dem Programm. Solistin an der Querflöte ist Ursula Keller. Auch Alessandro Scarlattis Concerto grosso in f-Moll wir zur Aufführung gebracht.

Es spielt das MAKSi Akademie-Orchester, ein Orchester unter dem Dach der Musikakademie Siegerland/Südwestfalen. Dieses wird gebildet von Profi- und Laienmusikern aus ganz NRW und steht unter der Leitung von Maurizio Quaremba.

Maurizio Quaremba ist als Dirigent, Arrangeur und Komponist nicht nur im Sauer- und Siegerland, sondern auch auf mehreren Bühnen Europas zu Hause. Quaremba, der Diplome in Klavier und Dirigieren sowie einige Lehraufträge besitzt, leitete außer in Deutschland in Italien, Tschechien, den Niederlanden und arbeitete unter anderem mit der Komischen Oper Berlin und der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf sowie zahlreichen internationalen Solisten zusammen.

Vorverkauf: 18 Euro (AK 20 Euro), Buchhandlung „Am Markt“ und Bürgerbüro in Drolshagen, Buchhandlung Hoffmann in Attendorn, 16, dreimann Buchhandlung und Olpe Aktiv, Buchhandlung Zimmermann, Wenden

Auch interessant

Kommentare