1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Drolshagen

7. Turnier am Birkenhof

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Vom 1. bis 4. Mai ist der Birkenhof in Öhringhausen wieder Treffpunkt für Islandpferde-Freunde.
Vom 1. bis 4. Mai ist der Birkenhof in Öhringhausen wieder Treffpunkt für Islandpferde-Freunde.

Öhringhausen. Zum 7. Mal in Folge öffnet das Islandpferdegestüt Birkenhof in Öhringhausen vom 1. bis 4. Mai seine Tore für alle Islandpferde-Freunde: Dann findet wieder ein großes internationales Islandpferdeturnier statt.

Es werden 300 Starter aus dem In- und Ausland erwartet. Bei diesem Turnier geht es natürlich in erster Linie um die Spezialgangarten des Islandpferdes. Die Reiter messen sich hauptsächlich in Tölt und Gangprüfungen. Am Sonntag Mittag wird das Programm durch ein spektakuläres Rennpass-Rennen abgerundet. Besonders sehenswert ist sicherlich der Start von Jonas Hassel, Junior-Chef des Birkenhofs. Er eröffnet in Tölt und Viergang mit seinem Hengst „Jeremias vom Birkenhof“ seine Saison. In diesem Jahr wird es für Reiter und Pferd besonders spannend, da im August die Mitteleuropäische Islandpferdemeisterschaft in der Schweiz stattfindet.

Aber nicht nur Spitzensport ist in Öhringhausen vertreten. Es gibt ein breit gefächertes Prüfungsangebot für Amateure, Jugendliche und Kinder – und auch einen Reiterball.

Auch interessant

Kommentare