Gemeinsam für die Region

Beim Helfen helfen: Volksbank spendet knapp 200.000 Euro

Zahlreiche Vereine freuten sich Ende 2020 über den Geldsegen der Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen. Eine persönliche Spendenübergabe war Corona-bedingt nicht möglich, sodass sich jeder Verein auf seine Weise per Foto bedankte.
+
Zahlreiche Vereine freuten sich Ende 2020 über den Geldsegen der Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen. Eine persönliche Spendenübergabe war Corona-bedingt nicht möglich, sodass sich jeder Verein auf seine Weise per Foto bedankte.

Die Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen hat im vergangenen Jahr mit ihrer Spendenaktion „Ideen möglich machen! – GEMEINSAM für die Region“ für Begeisterung bei vielen Vereinen in ihrem Geschäftsgebiet gesorgt. 64 Anträge auf Unterstützung hatten gemeinnützige Vereine und Institutionen aus der Region nach dem Aufruf der Bank eingereicht. „Die gute Resonanz zeigt, dass die finanzielle Unterstützung wirklich dringend benötigt wird“, erklärt Marco Heinemann, Vorstandsmitglied der Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen. 

Olpe/Wenden/Drolshagen - Über die Vergabe der Spendensumme von insgesamt 100.000 Euro stimmten knapp 2500 Genossenschafts-Mitglieder der Volksbank OWD ab. „Das ist gelebte Genossenschaft! Dank der Solidargemeinschaft unserer Mitglieder war diese großartige Unterstützung möglich! Unsere Mitglieder wurden zu Ideenmöglichmachern“, so Heinemann.

In den beiden Kategorien „Kleine Vereine“ (bis 200 Mitglieder) und „Große Vereine“ (über 201 Mitglieder) kamen insgesamt zwölf Vereine auf das Treppchen, denn neben den zwei 1. Plätzen, die jeweils mit bis zu 10.000 Euro dotiert waren, wurden die zweiten und dritten Plätze jeweils mehrfach vergeben. Sieger waren am Ende alle Vereine, denn auch die Bewerber, die es nicht auf die Ränge geschafft hatten, erhielten eine Spende von bis zu 1000 Euro.

„Der Jubel war riesig, wir haben viele positive und dankbare Rückmeldungen erhalten. Viele Vereine sehen unsere Spende als Motivation, trotz der aktuellen Herausforderungen, ihr gesellschaftliches Engagement fortzuführen“, berichtet Marco Heinemann.

Darüber hinaus unterstützte die Volksbank mit über 90.000 Euro aus Gewinnsparmitteln Einrichtungen und gemeinnützige Zwecke in Corona-Zeiten, um beispielsweise die Durchführung von digitalen Kulturveranstaltungen zu ermöglichen.

Die Idee des Gewinnsparens ist die Kombination von Gewinnen, Sparen und Helfen, bei der Mitglieder und Kunden der Volksbank regelmäßiges Sparen mit zahlreichen Gewinnchancen verbinden. Mit 5 Euro ist der Sparer nicht nur bei zahlreichen Aus- und Sonderverlosungen mit attraktiven Geld- und Sachpreisen dabei, sondern spart zusätzlich 4 Euro je Los und Monat. Wer mehrere Lose besitzt, vervielfacht seine Gewinnchancen und sein Sparguthaben. Zusätzlich engagieren sich die Sparer für gute Zwecke in der Region, denn aus jedem Gewinnsparlos fließen 25 Cent an gemeinnützige Zwecke und Einrichtungen vor Ort.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare