Einheit mit dem Pferd

Voltigierfreunde Süd-Sauerland laden zum Turnier

Die Voltigierfreunde Süd-Sauerland veranstalten das 13. Voltigierturnier in Frenkhausen.

Frenkhausen. Die Voltigierfreunde Süd-Sauerland laden zu ihrem großen Voltigierturnier am 11. und 12. Mai auf der Pferdesportanlage der Familie Sondermann in Frenkhausen ein. Es geht „rund“, denn bei den meisten der 20 ausgeschriebenen Prüfungen bewegt sich das Pferd auf einer runden Kreisbahn um den Trainer herum, während die Kinder und Jugendlichen ihre akrobatischen Übungen präsentieren.

Lediglich in zwei Wettbewerben wird auf einem hölzernen Trainingspferd geturnt. So haben alle Teilnehmer die Möglichkeit ihr Können zu zeigen und mit anderen Wettstreitern zu vergleichen. „Im Wesentlichen geht es uns natürlich um den wundervollen Sport mit dem Pferd“, erklärt Britta Dehne, Trainerin bei den Voltigierfreunden. Die jungen Sportler erlernen in Einheit mit dem Pferd zu turnen, im Galopp den Schwung der Galoppade auszunutzen und stets harmonisch, im Gleichgewicht mit dem Pferd zu turnen. 

In den Prüfungen werden von den beiden Richtern daher nicht nur Noten für den Gesamteindruck und die Schwierigkeit der gezeigten Elemente vergeben, sondern auch für den technischen Wert, die Gestaltung und die Harmonie mit dem Pferd. 

Die Voltigierfreunde selbst haben fünf eigene Pferde. Diese gilt es an 365 Tagen im Jahr gut zu versorgen, damit sie den anspruchsvollen Anforderungen genügen. „Die Veranstaltung unseres jährlichen Turniers deckt einen großen Teil dieser Kosten“, betont Sabine Backwinkel, Vorsitzende des Vereins. „Im Training galoppieren unsere Pferde etwa 30 Minuten, zwar nicht am Stück, aber verteilt über die gesamte Trainingseinheit immer wieder. Das ist echter Hochleistungssport, nicht nur für die Zweibeiner, sondern grade für unsere vierbeinigen Sportkameraden.“ 

Die Wettkämpfe am 11. und 12. Mai locken bereits zum 13. Mal etwa 350 Teilnehmer aus ganz NRW nach Frenkhausen. Zuschauer und Interessierte sind an beiden Wettkampftagen zwischen 9 und 17.30 Uhr willkommen.

Weitere Infos gibt es auf der Homepage der Voltigierfreunde.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare