1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Drolshagen

Der Weihnachtsmarkt mit dem ganz speziellen Flair

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Weihnachtsglücksbaum: Mehr als 40 Preise zu gewinnen

Drolshagen. (SK)

Romantisch ist er, der Marktplatz von Drolshagen. Von alten Fachwerkhäusern umrahmt, bewacht vom gewaltigen Turm der St.-Clemens-Basilika, ist er wie geschaffen für einen gemütlichen Weihnachtsbummel.In diesem stilvollen Ambiente findet, wie jedes Jahr am Wochenende des dritten Advents, in Drolshagen ein ganz besonderer Weihnachtsmarkt statt. Viele Drolshagener Vereine und Privatpersonen haben sich zum 16. und 17. Dezember angemeldet, um ihrem Weihnachtsmarkt das ganz besondere Drolshagener Flair zu verleihen.

In diesem Jahr hat sich Drolshagen Marketing etwas ganz Besonderes ausgedacht. Wer den Weihnachtsmarkt besucht, kann ein Los ausfüllen, das an einen großen Weihnachtsbaum gehängt wird. Am Samstag- und am Sonntagabend werden dann die Gewinner gezogen. Die örtlichen Einzelhändler haben über 40 Preise gestiftet.

Auch die 1,50 Meter große Kerze ist wieder dabei. Sie wird auf den Brunnen des Marktplatzes gesetzt und ist eine zusätzliche Attraktion für die Besucher. Programm am SamstagMarktplatzbühne

13-14 Uhr: Taddäus-Kindertheater

14 Uhr: Tanz der "Mini-Altstadtladies"

14.45 Uhr: Tanz der Iseringhauser Garde

16 Uhr: Frauenchor "Cantare" Iseringhausen

16.20 Uhr: Der Nikolaus kommt

17 Uhr: Verlosung vom Weihnachts-Glücksbaum

17.30-18.30 Uhr: Taddäus-Kindertheater St.-Clemens-Haus

15.15-15.45 Uhr: Advents- und Weihnachtsmusik der Musikschule DrolshagenSt.-Clemens-Kirche

12 Uhr: Orgelmusik zur Mittagszeit (15 Minuten)

14 Uhr: Turmbesteigung und Besichtigung der Glocken

15 Uhr: Chormusik in der alten Basilika mit dem Ensemble Raphael, Amsterdam

15.30 Uhr: Gelegenheit zum Empfang des Beichtsakramentes

18 Uhr: Vorabendmesse mit dem MGV Benolpe, anschließend Konzert des MGV (15 Minuten)Samstagnachmittag: Traditioneller Rundgang von "kleinem Chor" des MGV Drolshagen und des Bläserensembles durch die Budenstraßen des Weihnachtsmarktes.

Auch interessant

Kommentare