„Uns schickt der Himmel“

72-Stunden-Aktion der Kolpingjugend Heggen

+
Der Glaube steht im Mittelpunkt der 72-Stunden-Aktion.

Die Kolpingjugend Heggen nimmt wieder an der 72-Stunden-Aktion des BDKJ von Donnerstag, 23., bis Sonntag, 26. Mai, teil. Unter dem Motto „Uns schickt der Himmel“ werden soziale Projekte umgesetzt.

Die Kolpingjugend will in diesen 72 Stunden Aktionen für alle Bewohner des Dorfes Heggen anbieten. Dabei sollen ausdrücklich alle Generationen angesprochen werden. Los geht es am Freitag, 24. Mai, um 18 Uhr mit einer Menschenkette gegen Rassismus um die Schützenhalle. Im Anschluss wird in der Schützenhalle ein „Nationen-Buffet“ mit Gerichten aus vielen unterschiedlichen Ländern angeboten.

Der Samstag, 25. Mai, gehört ganz den Kindern: Ab 14.30 Uhr wird für die Kinder bis zum 5. Schuljahr eine Schnitzeljagd durch Heggen angeboten, für die älteren Kinder geht es zum Geocaching rund um Heggen. Treffpunkt ist das Pfarrheim. Um 18.30 Uhr schließt sich die Vorabendmesse in der Pfarrkirche an, die besonders für Kinder und Jugendliche gestaltet ist. Danach können die Kinder bis in den Abend bei der Kinderdisco im Pfarrheim feiern und Spaß haben. Gleichzeitig wird für die Eltern am Pfarrheim ein Grillabend angeboten.

Am Sonntag, 26. Mai, gibt es zum Abschluss ab 9.30 Uhr ein Frühstück im Pfarrheim, anschließend klingt das Wochenende mit einem Schoppen aus. Zudem wird ein Abholdienst für Senioren zum Pfarrheim angeboten. Anmeldung dazu per E-Mail an kolping.heggen@gmail.com oder telefonisch unter ☎ 0151/10968103

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare