1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Finnentrop

Jahreshauptversammlung des Kirchenchors St. Matthias Fretter

Erstellt:

Kommentare

Der Vorstand um den neuen Vorsitzenden Matthias Nagel (2.v.l.) und die ehemalige Vorsitzende Wilma Meffert (3.v.l.).
Der Vorstand um den neuen Vorsitzenden Matthias Nagel (2.v.l.) und die ehemalige Vorsitzende Wilma Meffert (3.v.l.).

Fretter – Bei der Jahreshauptversammlung des Kirchenchors St. Matthias Fretter gab es viel Lob und Anerkennung, aber auch Veränderungen zu neuen Wegen.

Neben einer Ehrung für 25 Jahre im Chor wurden insgesamt sechs weitere Chormitglieder für 40 Jahre Treue zum Chor geehrt. 

Beim Punkt Wahlen wurde die Tradition der letzten Jahre hingegen nicht weitergeführt. Nach insgesamt 30 Jahren im geschäftsführenden Vorstand stellte Wilma Meffert ihr Amt altersbedingt zur Verfügung. Anfangs als Schriftführerin führte sie die letzten 18 Jahre als Vorsitzende den Chor. 

Als Nachfolger der nun ausscheidenden Vorsitzenden wurde Matthias Nagel gewählt. Weiterhin konnte als neue Kassiererin Brigitte Hümmler gewonnen werden, nachdem Hans Helmert dieses Amt zuletzt in Doppelfunktion mit der Chorleitung ausgeübt hatte. 

Großer Dank

Die Versammlung sprach den beiden ehemaligen Vorstandsmitgliedern großes Lob und Dank für ihre langjährige Arbeit aus. 

Die Chorleitung liegt weiterhin in den Händen von Hans Helmert, doch auch auf die Dienste der bisherigen Vorsitzenden wollte der Chor nicht ganz verzichten und so wurde Wilma Meffert als zusätzliche Beisitzerin für besondere Aufgaben gewählt. 

Hoch motiviert freut sich der neue Vorstand auf ein weiteres Jahr erfolgreicher Chormusik. Geprobt wird weiterhin dienstags ab 19 Uhr im Pfarrheim. Neue Sänger jeden Alters sind dazu immer willkommen.

Auch interessant

Kommentare