GHS beim Milchcup 2011

Die Schüler der Hauptschule Finnentrop nahmen mit viel Spaß und Engagement die erste Hürde bei dem von Sportlehrer Michael Hesener organisierten Schulturnier.

Bereits zum elften Mal fiel der Startschuss zum deutschlandweit einzigen Tischtennis-Rundlauf-Wettbewerb, dem Milchcup der Landesvereinigung der Milchwirtschaft Nordrhein-Westfalen (LV Milch NRW).

In diesem superschnellen Spiel messen sich Schüler der Klassenstufen drei bis sechs aus ganz NRW und stellen ihr Können unter Beweis. Seit der Einführung des Turniers haben über 100.000 Schüler an dem beliebten Wettkampf teilgenommen - im vergangenen Jahr war der Milchcup mit 20.000 begeisterten Wettkämpfern das teilnehmerstärkste Tischtennisturnier Nordrhein-Westfalen.

Dieses Jahr haben die Schüler der Hauptschule mit viel Spaß und Engagement die erste Hürde des von Sportlehrer Michael Hesener organisierten Schulturniers bereits genommen.

Bei den Jungen konnten sich in der Jahrgangsstufe 5 die Schüler Can Müjde, Rene Tillmann, Fatih Kurt, Mahmut Ögmen und Fabio di Grazio und in der Jahrgangsstufe 6 Sebastian Cacciato, Robin Findeis, Kevin Janßen, Sebastian Müller und Raphael Friedrich durchsetzen.

Die Siegerteams der Mädchen in den Klassen 5 lauten Lara Midderhoff, Jessica Basile, Jina Hengstebeck, Anna-Lena Erwes und Gina-Marie Bartschat und in den Klassen 6 Lena Hohleweg, Darleen Müller, Nurten Senlik, Melina Schmidt und Alina Perl.

Am 1. April 2011 werden die nordrhein-westfälischen Landessieger ermittelt. Ziel des Milchcups 2011 innerhalb der Initiative "Genius - gesunde Ernährung natürlich in unserer Schule" ist die Verbindung von Schule, Sport und gesunder Ernährung in Kombination mit Spiel und Spaß.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare