Themen Sterben und Abschiednehmen 

Camino Hospizdienst: Begleitung im Trauerfall 

Gertrud Dobbener und Jutta Voß (r.) leiten das Angebot.

Finnentrop. Camino, der Caritas-Hospizdienst, lädt zu einem Themenabend „Wenn der Abschied naht – was kann ich tun?“ Die Camino-Koordinatorinnen Gertrud Dobbener und Jutta Voß möchten laden Interessierte ein.

Folgende Themen besprechen werden unter anderem besprochen: Woran erkenne ich, dass ein Mensch stirbt und wie könnte ein Verlauf aussehen? Was könnte Angehörigen helfen und was ist nach dem Tod zu tun? Die Referentinnen möchten zu einem gemeinsamen Austausch ermutigen und greifen Fragen auf.

An diesem Abend erhalten Teilnehmer vielfältige Informationen und Materialien rund um die Themen Sterben und Abschiednehmen. Das Treffen findet statt am Mittwoch, 22. Mai, von 17.30 bis 20.30 Uhr, in der Caritas-Tagespflege Finnentrop, Bamenohler Straße 71. Eine Wiederholung des Themenabends findet im September in der Caritas-Tagespflege in Elspe statt. 

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es wird keine Kursgebühr erhoben; um eine Spende zugunsten von Camino, dem Caritas-Hospizdienst, wird gebeten. Weitere 

Weitere Infos: Gertrud Dobbener, ☎ 02721/ 9762-0, gdobbener@caritas-olpe.de oder Jutta Voß, ☎ 02723/9556-0, juvoss@caritas-olpe.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare