Chor-Show-Party

Die 'Four Valleys' aus Plettenberg sind am Samstag beim Wettstreit dabei.

Am Samstag, 15. November, ist es wieder soweit. Der Junge Chor Schönholthausen/Ostentrop, als Ausrichter des alternativen Wettstreits, lädt ein zu einem außergewöhnlichen Hörgenuss in die Schützenhalle Schönholthausen/Ostentrop. Beginn um 18 Uhr, Einlass ab 17 Uhr.

Chor, verbunden mit Show und Choreografie wird, wie schon 2002 und 2005, die Zuhörer und Zuschauer begeistern da ist sich der Vorstand des Veranstalters Junger Chor Schönholthausen/Ostentrop sicher. Mit diesem Alternativen Wettstreit beschreitet der Chor weiter den Weg, die heutigen vielen Facetten des Chorgesangs locker und unkompliziert für jeden vorzustellen und auch junge Menschen für diese Art der Freizeitgestaltung zu begeistern, um die, oftmals verstaubten Ansichten vom Chorgesang zu widerlegen.

Neben dem Pokalverteidiger die "Four Valleys" aus Plettenberg werden der Jazzchor der Universität Dortmund, der Chor Cäcilia "Donne Cantanti" aus Attendorn sowie der Junger Chor Oeventrop ihr gesangliches Können aufbieten um den Wanderpokal mit nach Hause nehmen zu können. Unterstufen- und Oberstufenchor des Jungen Chor Schönholthausen/Ostentrop werden im Vorprogramm den Abend mitgestalten. Der Wettbewerb wird in Form einer Party seinen Abschluss finden wobei der Alleinunterhalter Manfred Klein mit seinem Keyboard für Schwung und Stimmung sorgen wird. Das Besondere an diesem Wettstreit und in der Chorszene zeichnet sich auch diesmal wieder dadurch aus, dass sich die teilnehmenden Chöre nicht einer musikalisch ausgebildeten Fachjury stellen, sondern das anwesende Zuhörer und junge Sängerinnen und Sänger die Auftritte bewerten. Auch Bürgermeister Heß hat sein Kommen zugesagt und wird die Pokale übergeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare