1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Finnentrop

Diabetes und Rauchen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Das Thema "Diabetes und Rauchen - Tabakabhängigkeit und mögliche Behandlungsstrategien" steht am Montag, 14 April, im Mittelpunkt des Diabetiker-Treff Finnentrop.

Referent Volker Johannes (Plettenberg, Spezialist für Diabetes/Pneumologie/Pharmapolitik) spricht über die weltweite Zunahme von Diabetes im Vergleich zum Rauchen und dessen Folgen. Dabei werden der Zuhörerschar vier "todsichere" Methoden zur Tabakentwöhnung vorgestellt. "Was bewirkt Nikotin im Gehirn? Wie viel Geld kann man ohne Rauch sparen?" sind nur zwei Fragen, auf die der Gastredner intensiv eingehen wird. Hubert Sommerhoff, der gemeinsam mit dem derzeit sich im Krankenhaus befindlichen Martin Huuck für die Koordination des Termine im Diabetiker-Treff verantwortlich ist, verrät noch mehr: "Die Besucher werden erklärt bekommen, wieso eine Zigarette das Leben um 28 Minuten verkürzt."

Damit bleibt der Diabetiker-Treff seiner Linie treu und sorgt bei den Zusammenkünften für reichlich Abwechselung. Das "Klinken putzen" der unermüdlichen Organisatoren der Selbsthilfegruppe hat mal wieder den Grundstein für einen interessanten Vortrag gelegt. Beginn der Veranstaltung im Gasthof Cordes in Bamenohl ist um 19.30 Uhr.

Auch interessant

Kommentare