1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Finnentrop

Im Sog der Farben

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Sechs Künstlerinnen stellen ihre Aquarellbilder bis zum 12. April im Rathaus der Gemeinde Finnentrop aus.
Sechs Künstlerinnen stellen ihre Aquarellbilder bis zum 12. April im Rathaus der Gemeinde Finnentrop aus.

Unter dem Titel „Querbeet – Im Sog der Farben“ wird am morgigen Donnerstag, 26. März, um 19 Uhr im Rathaus eine Ausstellung von sechs Hobbymalerinnen eröffnet, die sich 2007 in einem Malkurs an der VHS in Attendorn kennengelernt haben.

Seitdem malen die Frauen unter der Leitung ihrer Dozentin Elke Schmitz zusammen und haben ihr Talent dabei stetig weiterentwickelt. Wie der Titel „Querbeet“ bereits verrät, sind die Motive weit gefächert. Ihre Werke werden im Rahmen einer Ausstellung im Ratssaal des Rathauses Finnentrop gezeigt.

Die sechs Malerinnen, das sind Susanne Braunschneider (Attendorn), Gabi Deimel (Dünschede), Ursula Entrup (Heggen), Martina Geueke (Serkenrode), Melanie Kleinrensing (Heggen) und Heidi Steinhauer (Finnentrop). Für alle sechs gelten die Leitsprüche: „Malen ist Kommunikation, Malen gibt Kraft und Ruhe, Malen regt den Gedankenfluss an, Malen holt uns aus dem Alltag“.

Offizielle Eröffnung um 19 Uhr

Die Ausstellung wird am morgigen Donnerstag um 19 Uhr im Rathaus Finnentrop offiziell eröffnet. Alle Kunstinteressierten sind dazu eingeladen, den Spaziergang durch die Welt der Aquarellkunst zu genießen. Der Eintritt ist frei.

Musikalisch begleitet wird die Vernissage von Schülern der Musikschule Finnentrop.

Die Bilder können bis 12. April besichtigt werden: Montag bis Donnerstag, 8.30 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 17 Uhr; Freitag: 8.30 bis 12.30 Uhr; Sonntag: 14 bis 18 Uhr; Ostermontag: 14 bis 18 Uhr (Samstag und Karfreitag geschlossen)

Auch interessant

Kommentare