1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Finnentrop

Wohnhaus in Flammen: Anwohnerin rettet Nachbarn - war Brandstiftung Ursache?

Erstellt:

Von: Kristina Köller

Kommentare

Dramatische Szenen beim Brand eines Hauses in Finnentrop: Vier Personen mussten ins Krankenhaus. Polizei und Staatsanwaltschaft können Brandstiftung nicht ausschließen.

Finnentrop - Beim Brand eines Wohnhauses in Finnentrop-Heggen bewahrte eine Anwohnerin möglicherweise ihre Nachbarn vor schweren Verletzungen oder gar Schlimmerem. Polizei und Staatsanwaltschaft können zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht ausschließen, dass Brandstiftung die Ursache des Feuers war.

Doch der Reihe nach. Am Sonntag, 10. Juli, kam es gegen 1 Uhr zu dem Brand des Wohnhauses an der Straße „Am Sportplatz“ in Finnentrop-Heggen.

Finnentrop - Wohnhaus brennt, Anwohnerin alarmiert ihre Nachbarn

„Nach derzeitigem Ermittlungsstand ging der Brand von einer Einliegerwohnung aus und breitete sich anschließend auf das gesamte Haus aus“, heißt es in der Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Siegen und der Kreispolizeibehörde Olpe.

Demnach alarmierte die Anwohnerin alle in dem Haus wohnenden Personen. Insgesamt kamen vier Personen (63, 52, 56 und 70 Jahre alt) mit mehreren Rettungswagen vorsorglich in ein Krankenhaus.

Feuer in Finnentrop: Brandstiftung nicht ausgeschlossen

Am Montagmorgen suchte ein Brandermittler der Kreispolizeibehörde Olpe den Brandort auf. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Eine Brandstiftung kann derzeit nicht ausgeschlossen werden, weitere Angaben zum Brandgeschehen können Polizei und Staatsanwaltschaft derzeit aber nicht machen.

Der entstandene Sachschaden liegt dem Bericht zufolge im sechsstelligen Eurobereich. Neben der Polizei waren zahlreiche Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Heggen, Finnentrop, Bamenohl, Lenhausen, Schönholthausen, Ostentrop, Ennest und Attendorn vor Ort.

Bei einem schweren Unfall im Kreis Olpe sind fünf Menschen verletzt worden. Eine Frau musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.

Auch interessant

Kommentare