Auf dem Schulweg entdeckt

Mädchen übergibt gefundene Drogen der Polizei - wer kennt diese Tasche?

+
Die Polizei bittet um Hinweise zu dieser Umhängetasche.

Finnentrop - Die Polizei hat am Mittwoch in Finnentrop Unterstützung einer Nachwuchs-Kommissarin bekommen: Eine Zwölfjährige hat auf dem Schulweg eine Tasche mit Drogen gefunden. Die Polizei bittet nun um Hinweise.

Wie die Polizei mitteilt, fand die Schülerin die kleine graue Umhängetaschen gegen 7.15 Uhr am Wegesrand in der Straße "An den Eichen". Sie habe dort offen gelegen, sodass die Schülerin davon ausgegangen sei, dass sie jemand verloren hatte. 

"Gemeinsam mit anderen Schülern kam sie zu dem Schluss, dass es sich bei dem ihnen unbekannten Inhalt um Betäubungsmittel handeln könnte und gab die Tasche beim Direktor ab", berichtet die Polizei. Dieser verständigte die Polizei, die die Tasche samt Inhalt beschlagnahmte. 

Bei dem Inhalt handelte es sich nach Polizeiangaben um Cannabisblüten, die bereits verkaufsfertig abgepackt waren. Zudem stellten die Beamten zwei Mörser, eine Feinwaage sowie Tabak und große Tabakblättchen sicher. 

Gemeinsam mit der Schülerin suchten sie den Fundort noch einmal auf, konnten dort aber keine weiteren verdächtigen Gegenstände finden. Da der Besitzer der Tasche unbekannt ist, bittet die Polizei um Hinweise unter Tel. 02761/9269-0. 

Lesen Sie auch: 

Erst ergaunert Mann sich Geld von Rentner - dann lässt er sich noch in die Stadt fahren

Mann (24) flüchtet vor Polizeikontrolle - dann wird klar aus welchem Grund

Durch Autopanne aufgeflogen: Junge Frau hat mehr auf dem Kerbholz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare