Vorschläge bis 31. August bei der Gemeindeverwaltung einreichen

Finnentrop sucht Kandidaten für Bürgerpreis 2020

+
Nach dem Jugendbürgerpreis 2020 (im Januar vergeben) will die Gemeinde nun auch den Bürgerpreis 2020 verleihen.

Finnentrop - Die Gemeindeverwaltung möchte auch in diesem Jahr einen Bürgerpreis vergeben und macht sich auf die Suche nach Kandidaten. Vorschläge können bis zum 31. August bei der Gemeindeverwaltung eingereicht werden.

Dr. Elke Drepper-Cramer führt aus: "Das Gemeinschaftsgefühl der Gesellschaft ist besonders in der Zeit der Corona-Pandemie noch einmal gestärkt geworden. Ehrenamtliche Tätigkeit in all ihren Facetten und Einsatzgebieten ist Ausdruck von Verantwortungsbereitschaft und Solidarität für die Gemeinschaft. Auch in der Gemeinde Finnentrop engagieren sich Tag für Tag zahlreiche Menschen uneigennützig in den verschiedensten Bereichen. Sie setzen oftmals einen Großteil ihrer Freizeit ein und tragen durch die Vielzahl und Vielfalt freiwilliger Tätigkeiten entscheidend zur Lebensqualität vor Ort bei."

Die Gemeinde Finnentrop würdigt die ehrenamtliche Tätigkeit durch eine Feierstunde und die Verleihung des Bürgerpreises 2020 voraussichtlich am 19. November.

In diesem Jahr bedankt sich die Gemeinde bei all denjenigen, die sich in den Bereichen Sport, Geselligkeitspflege, Umwelt und Interessensverbandsarbeit engagiert haben. Bei dieser Gelegenheit wird an bis zu drei Personen oder Gruppen, die sich in besonderem Maße ehrenamtlich verdient gemacht haben, der Bürgerpreis der Gemeinde Finnentrop verliehen werden. Dabei können Personen aus dem gesamten Spektrum des Ehrenamtes, also nicht beschränkt auf die vorgenannten Bereiche, mit dem Bürgerpreis geehrt werden.

Einwohner, Vereine, Verbände und sonstige Institutionen der Gemeinde Finnentrop sind eingeladen, bis zum 31. August 2020 möglichst schriftlich begründete Vorschläge für die Ehrung von Personen, die sich ehrenamtlich besonders engagiert haben, einzureichen (e.drepper-cramer@finnentrop.de Gemeinde Finnentrop, Am Markt 1, 57413 Finnentrop).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare