Spannende Experimente im Science Forum

Finnentroper Gesamtschüler zu Gast an der Universität Siegen

Die Schüler konnten spannende Experimente durchführen.

Finnentrop - Die Klasse 8c der Finnentroper Gesamtschule besuchte zusammen mit ihren Klassenlehrern das Science Forum der Chemiedidaktik der Universität Siegen.

An der Universität wurde die Gruppe von Dr. Udo Führ und seinen Chemiestudenten betreut. An verschiedenen Stationen konnten die Schüler spannende Experimente zum Thema „Brennen und Löschen“ durchführen. 

Höhepunkte waren eine Mehlstaubexplosion und ein selbstgebauter Feuerlöscher. Zum Abschluss durften zwei Schüler noch die Wirkung von Helium auf ihre Stimme testen, was zur Belustigung ihrer Mitschüler beitrug.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare