Science Forum der Chemiedidaktik

Finnentroper Schüler an Universität Siegen

Die Schüler konnten Praxiserfahrungen sammeln.

Finnentrop. Auf Forschertour an der Universität Siegen waren jetzt Schüler der Gesamtschule Finnentrop.

Dabei experimentierten sie im Science Forum der Universität Siegen. Gemeinsam mit ihrer Chemielehrerin Barbara Schäfer und ihrer Klassenlehrerin Annika Sell besuchte die Klasse 8c der Bigge-Lenne Gesamtschule Finnentrop die Universität Siegen. Unter dem Motto „Brennen und Löschen“ konnten die 29 Schüler im Science Forum der Chemiedidaktik an verschiedenen Stationen spannende Experimente durchführen. Ziel des Tages war es, das bereits in der Schule bearbeitete Themenfeld weiter zu vertiefen und Freude am Experimentieren zu gewinnen. Unterstützt wurden die Jugendlichen durch Dr. Udo Führ und sein Team von Chemiestudenten. Zum Abschluss wurde der Versuch „Das tanzende Gummibärchen“ als Demonstrationsexperiment präsentiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare