Polizei droht mit Diensthund

Von wegen „romantischer Abend“: Einbrecher-Pärchen in Anglerhütte erwischt - geklaute EC-Karten gefunden

In Fretter hat die Polizei ein Einbrecher-Pärchen in einer Anglerhütte erwischt. Die Täter wollten sich nur einen „romantischen Abend“ machen.
+
In Fretter hat die Polizei ein Einbrecher-Pärchen in einer Anglerhütte erwischt. Die Täter wollten sich nur einen „romantischen Abend“ machen.

Einen „romantischen Abend“ wollte ein Pärchen nach eigener Aussage in einer Anglerhütte in Fretter verbringen. Doch dazu waren sie offenbar in die Hütte eingebrochen. Zudem hatten die beiden noch mehr auf dem Kerbholz.

Fretter - Das Ganze spielte sich bereits am vergangenen Donnerstag rund um eine Anglerhütte in Fretter ab, wie die Polizei am Montag mitteilte. Demnach hatte der Eigentümer die Polizei alarmiert, weil sich zwei Personen unberechtigt in der Hütte aufhalten würden.

Als die Beamten in Fretter eintrafen, umstellten sie die Anglerhütte zunächst. Die beiden Personen im Innern regten sich allerdings nicht. Erst nachdem Polizisten damit gedroht hatten, einen Diensthund einzusetzen, kletterten ein Mann und eine Frau aus einem geöffneten Fenster. Die Beamten kontrollierten das Pärchen, das dabei ausgesagt habe, dass es dort nur einen „romantischen Abend“ verbringen wollte.

Fretter: Einbrecher-Pärchen in Anglerhütte erwischt - Polizei findet Drogen und Diebesgut

Die Polizei schaute sich daraufhin in der Anglerhütte in Fretter um und fand dabei eine geringe Menge Cannabis, eine unbekannte weiße Substanz sowie eine gestohlene EC-Karte. „Das im rückwärtigen Bereich der Hütte gelegene aufgebrochene Fenster wies frische Einbruchsspuren auf“, berichtete die Polizei. Doch das Pärchen habe auf Nachfrage ein gewaltsames Eindringen in die Hütte abgestritten.

Ein in der Nähe der Anglerhütte in Fretter abgestelltes Auto konnte die Polizei einer der tatverdächtigen Personen zuordnen. Auch am und im Wagen wurde die Polizei fündig: Die angebrachten Kennzeichen gehörten nicht zum Fahrzeug und im Innenraum entdeckten die Beamten weiteres Rauschgift und eine weitere gestohlene EC-Karte.

„Die Tatverdächtigen wurden noch vor Ort entlassen und die Beamten schrieben entsprechende Anzeigen“, teilte die Polizei abschließend mit, die den Sachschaden, der an der Anglerhütte in Fretter entstand, auf einen Betrag im dreistelligen Bereich schätzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare