Zukunftsträchtige Orte

Gemeinde Finnentrop zeichnet Sieger aus

Die Bereisung durch die Bewertungskommission fand in der Zeit vom 3. bis 12. Juli statt.

Finnentrop – Insgesamt elf Dörfer aus der Gemeinde Finnentrop haben sich an dem in diesem Jahr auf kommunaler Ebene austragenden Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ beteiligt.

Die Bereisung durch die Bewertungskommission fand in der Zeit vom 3. bis 12. Juli statt. 

Dabei belegten in der Gruppe 1, Orte ab 501 Einwohner, Lenhausen und Ostentrop gleichzeitig den ersten Rang, einen zweiten Platz gab es nicht, über Rang drei konnte sich Schönholthausen freuen und den vierten Rang belegte Fretter. 

Bei den Dörfern bis 500 Einwohner siegte Sange, gefolgt von Deutmecke auf Rang zwei und Weringhausen auf dem dritten Rang. Den Rang vier teilten sich die Orte Glinge, Frielentrop, Gierschlade und Schliprüthen. 

Zudem vergab die Bewertungskommission drei Sonderpreise an die Orte Deutmecke, Frielentrop und Ostentrop für besondere Leistungen. 

Die offizielle Siegerehrung findet am Mittwoch, 13. November, ab 19 Uhr in der Schützenhalle in Weringhausen statt. Eingerahmt in ein musikalisches Programm, das von den Kinderchören aus Schönholthausen/Ostentrop und Lenhausen begleitet wird, überreicht Finnentrops Bürgermeister Dietmar Heß die Urkunden, verbunden mit einem Preisgeld von insgesamt 5700 Euro, an die Vertreter der Dörfer. 

Anschließend findet ein gemütliches Beisammensein mit Imbiss statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare