Ein großartiges Fest

Das neue Rönkhauser Königspaar: Oliver und Alexandra Pape. Fotos : Günter Pieper

Ein großartiges und gelungenes Schützenfest feierten die Rönkhauser St. Antonius Schützenbrüder am vergangenen Wochenende.

Einer der Höhepunkte war der Festzug am Sonntag. Das zu dem Zeitpunkt noch amtierende Königspaar Diana und Andreas Spanke führte bei zwar kühlem aber zum Glück trockenem Wetter den Festzug durch die geschmückten Straßen der Ortschaft. Spannend wurde es dann am Montagmorgen unter der Vogelstange.

Mit dem 146. Schuss stand es dann fest fest: Der neue König der St. Antonius-Schützenbrüder heißt Oliver Pape. Mit dem 146. Schuss holte der 39-jährige Kraftfahrzeugmechaniker, nachdem Ralf Broichhaus den Vogel mit dem Abschuss des rechten Flügels aus dem Gleichgewicht gebracht hatte, den Rest des hölzernen Aars aus dem Kugelfang. Oliver Pape ist im Rönkser Karneval aktiv, Mitglied des Elferrates und außerdem bekennender Schalkefan.

Zuvor schoss Hubertus Hoffmann den Reichsapfel herunter, Andre Ermes holte sich die Krone und Björn Schulte nahm dem Aar das Zepter ab.

Neun Königsanwärter an der Vogelstange

Neun "königswillige" Anwärter schossen bis zuletzt auf den Adler, darunter auch bis zur letzten Runde Pastor Rudolf Mysliwiec. Mit dem glücklichen König Oliver freuten sich seine Ehefrau Alexandra und Tochter Alina (5).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare