Premiere ein voller Erfolg

Großer Besucherandrang bei Eröffnung des Reperatur-Cafés Finnentrop

Großer Andrang herrschte bei der Eröffnung des Finnentroper Reperatur-Cafés.

Finnentrop – Die Premiere des Reparatur-Cafés Finnentrop konnte besser nicht sein. Der Besucherandrang am Eröffnungstag war groß, so dass die im Team aktiven Ehrenamtlichen alle Hände voll zu tun hatten.

Ob Nähmaschine, Kaffeemühle, Wasserkocher, Küchenmaschine, Gartenschere oder Puppe – die Reparateure haben die Herausforderungen angenommen und ihren ersten Einsatz mit viel Fachwissen und viel Spaß an der Sache gemeistert. Es wurde gemeinsam mit den Gästen gefachsimpelt, probiert, überlegt – bei den meisten Geräten und Gegenständen konnte geholfen werden. 

Viele Besucher kamen aber auch einfach auf Kaffee und Kuchen vorbei, um sich das Reparatur-Café anzuschauen und einen interessanten Nachmittag zu verbringen. 

So ließen es sich auch Reparateure aus dem Team des Lennestädter Repair-Cafés nicht nehmen, ihren neuen Kollegen einen Besuch abzustatten. 

Das Reparatur-Café ist ein Projekt der Bürgerhilfe Finnentrop, die in enger Verbindung zur Gemeinde Finnentrop steht. Es geht um mehr Nachhaltigkeit, Umweltschutz, Schonung von Ressourcen, aber auch darum, Neues zu erlernen, nette Leute zu treffen und Spaß zu haben. 

Das nächste Reparatur-Café findet am Freitag, 6. März, von 15 bis 17.30 Uhr im Begegnungszentrum Bamenohl, Bamenohler Straße 59, statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare