Rundum erneuert

VdK Heggen besetzt Vorstand neu

Der VdK-Ortsverband Heggen mit seinem neuen Vorstand (v.l.): Gerhard Laake, Hildegard und Lothar Schmitz, Georg Hering, Christiane Wiese und Winfried Haase.

Heggen. Der VdK Ortsverband Heggen geht mit einem neuen Vorstand in das Jahr 2019. Auf der Jahreshauptversammlung drehte sich das Personalkarussell.

Die seit 24 Jahren amtierende Vorsitzende Gudrun Lanz stellte sich nicht zur Wiederwahl und wurde mit einer Ehrenurkunde, der Ehrennadel verabschiedet.

Weiterhin übernahm Georg Hering, seit 24 Jahren zweiter Vorsitzender, das Amt des Vorsitzenden. Sein Nachfolger ist Winfried Haase, der weiter die Betreuung der behinderten Mitglieder übernimmt.

Kassierer Paul Drexelius stellte sich nach zwölf Jahren aus gesundheitlichen Gründen nicht zur Wiederwahl. Seine Aufgabe übernimmt ab sofort Gerhard Laake. Das Amt des Schriftführers gab Walter Schulte nach zwölf Jahren an Lothar Schmitz weiter. Seine Frau Hildegard Schmitz wurde zur Betreuerin der Frauen gewählt und folgte damit Martha Drexelius, die nach zwölf Jahren auch nicht zur Wiederwahl stand. Christiane Wiese wurde als Verbindungsperson für die Mitglieder unter 55 Jahre gewählt. 

Geehrt wurden außerdem: 

  • Georg Hering (25 Jahre) 
  • Gerhard Laake, Annemarie Lumme, Wolfgang Allebrodt, Hildegard Brachthäuser, Andreas Graetz und Marie Luise Priebe (zehn Jahre)
  • Helmut Allebrodt (70 Jahre)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare