1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Finnentrop

Kinderkarneval und Proklamation der neuen Tollitäten

Erstellt:

Kommentare

Das Dreigestirn 2019 (v.l.): Bauer Timo Lenzen, Prinz Robin I. Hömberg und Jungfrau Matta (Marvin) Hillebrand.
Das Dreigestirn 2019 (v.l.): Bauer Timo Lenzen, Prinz Robin I. Hömberg und Jungfrau Matta (Marvin) Hillebrand.

Schönholthausen/Ostentrop – „In der Arena unterm Zirkuszelt zeigen Garden und Showtänzer mit Akrobatik, dem Kinderprinzenpaar 2020 ihre Welt.“ Unter diesem Motto öffnet der 11. Kinderkarneval am Samstag, 22. Februar, seine Pforten. Einlass ist ab 14.11 Uhr, Beginn um 14.31 Uhr.

Ein prächtiges Bild bietet wie in jedem Jahr der Einzug des Kinderprinzenpaares 2019 Marika Hillebrand und Jonathan I. Pohl. 

Sie werden das neue noch unbekannte Kinderprinzenpaar 2020, auf den Schultern der Prinzengarde Fretter und begleitet von den vier heimischen RWO Garden, anführen. 

Das Kinderprinzenpaar 2019 Jonathan I. Pohl und Marika Hillebrand.
Das Kinderprinzenpaar 2019 Jonathan I. Pohl und Marika Hillebrand.

Prinz, Bauer und Jungfrau 2019 und der neue Kinder- Elferrat können Garden, Showtänzer und Akrobaten bestaunen. Ihre Künste zeigen die Oedinger Oenesterne, der MDC Ihnetal, die Ennester Stimmungskanönchen, die Frettersterne, die Showtanzgarde Dünschede, die Konfetti Stars Elspe, die Jugendgarde Finnentrop und der Nachwuchs des Kindergartens Zwergenland. Zeremonienmeister Martin Stamm führt alle Künstler herein. Die drei schönsten Kinderkostüme erwarten Preise auf der Bühne. Durch das Zirkusprogramm führen Regina Müller und Natascha Rinscheid. 

Bis zur abschließenden Polonaise für alle Kinder werden 180 Aktive ihr Können unter Beweis gestellt haben. Die Sängerinnen von Fun & Joy verwöhnen den Gaumen ihrer Gäste wie immer mit herzhaften und süßen hausgemachten Leckereien. Jung und Alt – natürlich bunt kostümiert – sind am Karnevalssamstag willkommen, wenn es wieder heißt: „Kinderkarneval mit Fun & Joy, närrische Stunden, auf die ich mich freu´“.

Dreigestirn beendet seine Session

„Die Holzentroper Narrenwelt feiert unterm Zirkuszelt“ ist das Motto der Holzentroper Karnevalisten. Die phantastische Zirkuskulisse der Schützenhalle Schönholthausen/Ostentrop können alle Jecken am Rosenmontag, 24. Februar, ab 18.11 Uhr bestaunen. Programmbeginn ist um 19.11 Uhr. 

Das Dreigestirn 2019: Prinz Robin I. Hömberg, Bauer Timo Lenzen, Jungfrau Matta (Marvin) Hillebrand beenden ihre Session. Die Spannung wächst beim Einmarsch der zu proklamierenden Tollitäten 2020. Begleitet wird es von Minigarde und Funkengarde RWO sowie den Moderatoren. Showtanzgruppe, Jugendgarde RWO und der Musikverein Schönholthausen haben ebenfalls ein Heimspiel. Die Moderation übernehmen Josefine Koch und Frederik Berels. 

Das Solomariechen aus Grevenbrück und das Tanzpaar aus dem Ihnetal zeigen ihre atemberaubende Akrobatik. Die Tanzgarde Affeln, Funkengarden aus Lenhausen und Hülschotten werden ebenfalls das Publikum begeistern. 

Den männlichen Tanzpart übernehmen die roten Funken Lichtringhausen, die Paradegarde Kirchveischede und das Männerballett Rhode. In bekannter Brauchtumspflege verleiht der Spielmannszug „den goldenen Klodeckel“ in der Zirkusmanege. 

Als Gastgeber freut sich die FFW Schönholthausen auf zahlreiche „jecke Besucher“. Die Kölsch Connection und der DJ Maribello sorgen für grandiose Stimmung. 

Teilnahme am Veilchendienstagszug

Am Veilchendienstag sind die Tollitäten, Kinderprinzenpaar, Garden, Wagenbauer und Holzentroper Narren traditionell mit zwei Wagen beim Zug in Grevenbrück zu bejubeln.

Auch interessant

Kommentare