Abschlussfahrt nach Berlin

Jahrgang 10 der Bigge-Lenne Gesamtschule in der Landeshauptstadt

Die Jahrgangsstufe 10 der Bigge-Lenne Gesamtschule war jetzt auf Abschlussfahrt in Berlin.

Finnentrop/Berlin - Mit großer Aufregung machten sich 97 Schüler der Bigge-Lenne Gesamtschule Finnentrop mit dem Bus auf, um in Begleitung ihrer sechs Lehrern Berlin zu besuchen.

Nach einer kurzen Erfrischung im Hotel ging es zum „Abtanzen“ in die Jungenddiskothek „Matrix“. 

Ein besonderes Highlight war der Besuch im Reichstagsgebäude. Der Abgeordnete des Kreises Olpe Dr. Matthias Heider ließ die Schüler von seinen Mitarbeitern begrüßen. Zum Abschluss des Besuches ging es gemeinsam in die Kuppel über den Köpfen des Parlaments. 

Besonders emotional wurde es bei der Führung in der Gedenkstätte „Lindenstraße“ in Potsdam. Dort wurden die Schüler von ehemaligen Inhaftierten durch die Gedenkstätte geführt. Nicht weniger emotional war der Besuch des jüdischen Museums. Anhand verschiedener Exponate wurden einzelne Schicksale von Juden thematisiert und die Schüler für das Thema sensibilisiert. 

Am letzten Tag der Reise der Finnentroper Schüler ging es nach einem kurzen Besuch der East Side Gallery zu Madame Tussauds. Am Abend endete die Abschlussfahrt mit einer Rundfahrt auf der Spree.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare