1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Finnentrop

Jakobuseinweihung

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Der Dorf- und Heimatverein Fretter e.V. feiert am Sonntag, 25. April die Jakobuseinweihung am Bildstock. Nachdem der Bildstock vor circa eineinhalb Jahren von bösen Zeitgenossen heimgesucht worden war kam der Wunsch auf, wieder eine Jakobusfigur in der Kapelle aufzustellen.

Bis dahin wurde dieser Bildstock mit einer Marienfigur von den Eigentümern der Familie Ruhrmann-Hölscher gepflegt und versorgt. Die Jakobusfigur wurde von einem Metzger in Süddeutschland, der dem als Hobby des Schnitzhandwerkes nachgeht, neu geschaffen. Einige Vereinsmitglieder ließen es sich nehmen, die neue Figur persönlich abzuholen. Nun ist Figur in Fretter eingetroffen und soll seinen Platz im Bildstock wieder erhalten. Mit viel Arbeit und Fleiß wurde der Bildstock wieder hergerichtet, um der Jakobusfigur einen würdigen Platz zu bieten.

Der Jakobuseinzug soll nun am Sonntag, 25. April um 15 Uhr mit einer Andacht auf der Wiese gegenüber dem Jakobusbildstock stattfinden.

Auch interessant

Kommentare