Gutes tun mit gebrauchten Schuhen

Jugendförderverein des FC Finnentrop sammelt alte Schuhe

Der Jugendförderverein des FC Finnentrop kann jetzt unterstützt werden, ohne eigenes Geld auszugeben.

Finnentrop – Wer den Jugendförderverein des FC Finnentrop unterstützen möchte, kann das zukünftig mit gebrauchten Schuhen tun. Der Förderverein nimmt am Projekt „Shuuz – Gutes tun mit gebrauchten Schuhen“ teil und Shuuz zahlt dem Verein für die Schuhe bares Geld. In einer Box am Sportplatz werden ab sofort alte gebrauchte Schuhe gesammelt.

Jedes Jahr werden in Deutschland Millionen Paar gebrauchte Schuhe aussortiert. Daraus entsteht ein riesiger Schuhberg, der jährlich um mehrere hunderttausend Tonnen weiter anwächst und eine Belastung für die Umwelt darstellt. Viele der weggeworfenen Schuhe sind noch sehr gut erhalten. Sie könnten von Menschen, die sich keine neuen Schuhe leisten können, weitergetragen werden und sind daher viel zu schade für die Müllhalde. Diesem Problem hat sich Shuuz gestellt und sammelt gebrauchte Schuhe. Gemeinsam mit seinem Partner KOLPING Recycling kümmert sich Shuuz um eine faire und transparente Verteilung der Schuhe an Händler in aller Welt. Hierdurch wird nicht nur Händlerfamilien geholfen, ihre Existenz zu sichern, sondern auch den Käufern, gute und günstige Schuhe zu bekommen. 

Für die Sammlung geeignet sind alle tragfähigen und zum Laufen geeignete Schuhe (also keine Schlittschuhe oder Motorradstiefel). Ideal ist es, wenn Schnürschuhe als Paar zusammengeknotet werden. Der Förderverein des FC Finnentrop freut sich, wenn möglichst viele ihre gebrauchten Schuhe in die Sammelbox werfen. 

Es gibt noch eine weitere Möglichkeit für den Jugendförderverein des FC Finnentrop zu spenden, ohne eigenes Geld auszugeben: Der Einkauf im Internet über den kleinen Umweg „Bildungsspender“. Wer beim Onlineeinkauf zunächst die Internetseite bildungsspender.de/jfv-fcfinnentrop besucht und von dort seinen gewünschten Onlineshop auswählt, sorgt dafür, dass Bildungsspender für die Einkäufe eine Gutschrift erhält, die dann direkt an den Jugendförderverein weitergegeben wird. Die Spendenhöhe variiert je nach Shop und wird bei Bildungsspender.de angezeigt. Über 6000 Internetshops sind auf der Internetseite von Bildungsspender verfügbar. Eine Registrierung ist nicht erforderlich und es entstehen keine zusätzlichen Kosten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare