Vorbereitungen laufen

Kreisschützenfest 2021 in Lenhausen wirft Schatten voraus

+
Vorsitzender André Zepke (r.) und Geschäftsführer Jörg Sieler (l.) besuchten jetzt das von Franz-Josef Kramer bereitgestellte Grundstück für das Kreisschützenfest 2021 in Lenhausen.

Lenhausen – Die Planungen für das Kreisschützenfest 2021 in Lenhausen sind in vollem Gange. Geschäftsführer Jörg Sieler und Vorsitzender André Zepke von der St. Anna-Schützenbruderschaft besuchten jetzt das von Franz-Josef Kramer bereitgestellt Grundstück für das Kreisschützenfest.

Das Grundstück befindet sich hinter der Firma „Tigges + Zepke“ und vor der Lenne Richtung Wasserkraftwerk. 

Der Lenhauser Landwirt und Grundstückeigentümer Franz-Josef Kramer stellt dem Schützenverein die Fläche kostenlos zur Verfügung. „Die einzige Bedingung ist, dass wir nach dem großen Fest die Fläche wieder in den ursprünglichen Zustand versetzen“, so André Zepke. Auf dem Grundstück werden drei Zelte mit einer Gesamtfläche von 4000 Quadratmeter, Getränkestände, Imbiswagens, Toilettenwagen und die mobile Vogelstange platziert. 

„Wir möchten hervorheben, dass Franz-Josef Kramer ohne lange Erläuterungen unsererseits sofort die Zusage gegeben hat“, erklärt Zepke in einer Pressemeldung, „Bedanken möchten wir uns aber auch bei Peter Vente, dem zum Zeitpunkt unserer Anfrage vor zwei Jahren ein Teil des Grundstücks gehörte und der ebenfalls sofort ,Ja‘ gesagt hatte.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare