KungFu-Kids Finnentrop sammeln Unrat 

Tresor bei Müllsammelaktion gefunden 

Die Finnentroper KungFu-Kids  sammelten Müll.

Hülschotten - Haufenweise Müll sammelten die KungFu-Kids aus Finnentrop bei ihrer jährlichen Aktion. Auch Eltern aus Finnentrop, Sundern, Plettenberg und Attendorn beteiligten sich an der Aktion.

Die Helfer wurden nach einer kurzen Einweisung von Sifu Michael Becker und seinem Ausbilderteam in drei Gruppen eingeteilt. Neben diversem Kleinmüll, und Flaschen wurden auch Autoteile sowie 40 Autoreifen, Kleidungsstücke und andere Gerätschaften aufgesammelt.

Aufgebrochener Tresor gefunden

Das kurioseste Fundstück war dieses Jahr ein aufgebrochener Tresor, ein Fund, der umgehend der Polizei gemeldet wurde. Zum Abschluss der Aktion sammelte der Bauhof den zentral gesammelten Müll ein.

Die Müllsammelaktionen sollen, aufgrund der hohen Verschmutzung, ausgeweitet werden. Des Weiteren soll in Zukunft im KungFu-Unterricht das Bewusstsein für die richtige Müllentsorgung geschärft werden. Die Aktion fand während des Kids- KungFu – Unterrichts statt. Die Kinder sollen nicht nur lernen, sich und andere zu verteidigen, sondern auch ihre Lebensart überdenken und im besten Falle positiv verändern. Respekt, Aufmerksamkeit und Achtsamkeit spielen dabei eine wesentliche Rolle.

Weitere Infos

Details zu KidsKungfu und zu den Kampfkunst-Akademien Sifu unter www.verteidige-dich.info oder unter ☎ 02721/604756

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare