Fahndung bislang erfolglos 

Manipulation an Geldautomat löst Brand aus

Finnentrop. Bewohner eines Mehrfamilienhauses wurden am Freitagmorgen gegen 3.35 Uhr in der Hauptstraße in Heggen durch zwei Knallgeräusche geweckt.

Ein Zeuge beobachtete zwei Personen, die von der im Erdgeschoß befindlichen Bankfiliale in Richtung Hauptstraße flüchteten. Sie stiegen in einen dunklen Pkw, so berichtet die Polizei. Da aus der Bank Rauch aufstieg, verständigte der Zeuge sofort die Feuerwehr. Diese stellte einen Brand im Bereich eines Bankautomaten fest, der schnell gelöscht werden konnte. Es ist davon auszugehen, dass es durch eine Manipulation an dem Geldautomaten zu einer Verpuffung kam und dadurch der Automat Feuer fing. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde kein Geld entwendet. Eine genaue Schadenssumme liegt bisher nicht vor. Die Fahndung nach den Flüchtenden verlief negativ. Die Polizei bittet um Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen unter der ☎ 02761/92690 oder jede andere Polizeidienststelle. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare