1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Finnentrop

Meisterschale

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Peter Königkamp, Vorstandsmitglied, Frank Nennstiel, Vorstandsvorsitzender und Josef Wurm von der Sparkasse Finnentrop, sowie Dietmar Weicht, Jugendleiter vom FC üben bereits die richtige Technik zum Anfeuern.  Foto: Simon Uth
Peter Königkamp, Vorstandsmitglied, Frank Nennstiel, Vorstandsvorsitzender und Josef Wurm von der Sparkasse Finnentrop, sowie Dietmar Weicht, Jugendleiter vom FC üben bereits die richtige Technik zum Anfeuern. Foto: Simon Uth

Als einzige Filiale in der Region beteiligt sich zum esten mal die Sparkasse Finnentrop am diesjährigem "Sparkassen Soccer Cup 2008".

In Zusammenarbeit mit dem FC Finnentrop und der Eventagentur des Sparkassen Verbandes richtet die Sparkasse Finnentrop am Sonntag, dem 15. Juni die Vorrundenspiele aus. Hierzu werden auf dem Sportplatz im Schulzentrum zwei Felder aufgeblasen. Los geht es dann um 10 Uhr.

Die Anmeldung bezieht sich auf zwei Altersgruppen. Für die Altersklasse I können sich alle bis zum Jahrgang 97 und jünger anmelden. Alle Jugendlichen bis Jahrgang 93 und jünger spielen in der Altersklasse II. Jedes Team benötigt fünf Spieler/innen (vier Spieler/innen, ein/e Auswechselspieler/in), die fließend wechseln. In dem achtminütigem Spiel gibt es weder einen Torwart noch Abseits.

Für die Gewinner (ein Team pro Altersklasse) geht es dann zur Zwischenrunde am 9. August nach Sprockhövel. Das Finalspiel findet voraussichtlich am 13. und 14. September in Karlsruhe statt. Auf die Gewinner warten neben einer Meisterschale hochwertige Preise wie die Teilnahme an der uhlsport-challange-Academie mit Kalle Riedel (Pate des SSC 2008), VIP-Tickets für ein Bundesligaspiel und weitere tolle Sachpreise.

Die Anmeldegebühr für den SSC beträgt fünf Euro pro Person, beziehungsweise 25 Euro pro Mannschaft. Dafür erhält jeder ein Teilnehmerpackage mit unter anderem hochwertigen SSC-Tank-Tops.

Anmeldeformulare für den SSC liegen bei der Sparkasse Finnentrop und bei allen örtlichen Fußballvereinen sowie Schulen aus. Anmelden kann man sich auch im Internet unter www.sparkassensoccecup.de.

Auch interessant

Kommentare