An Pfingstsonntag

Motorradunfall auf der Fehrenbrachter Straße: Fahrer und Beifahrerin verletzt

+
Symbolfoto

Finnentrop-Fehrenbracht - Motorradunfall auf der Fehrenbrachter Straße am Pfingstsonntag: Der Fahrer wurde leicht verletzt, seine Beifahrerin schwerer. 

Eine Gruppe Motorradfahrer aus Südhessen befuhr am Pfingstsonntag um 12 Uhr die Fehrenbrachter Straße in Richtung Finnentrop-Schliprüthen. In einer Rechtskurve geriet ein 52-jähriger mit seinem Motorrad zu weit in die Kurvenmitte und bremste ab. Dabei touchierte er das Motorrad des hinter ihm Fahrenden und kam zu Fall, heißt es von der Polizei. 

Während sich 52-jährige durch den Sturz leicht verletzte, erlitt seine 17-jährige Beifahrerin schwerere Verletzungen. Beide wurden mit Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. 

Es entstand ein Sachschaden von circa 2000 Euro. Die Kreisstraße 23 wurde während der Unfallaufnahme in beide Richtungen gesperrt. Das nicht mehr fahrbereite Motorrad wurde abgeschleppt. -eB

Lesen Sie auch:

Spur der Verwüstung: BMW kracht in Einrichtungszentrum

Einbruch ins "Café im grünen Winkel": Polizisten erleben faustdicke Überraschung bei Durchsuchung

Teenager soll Mitschüler in Wenden erwürgt haben - Plädoyers erwartet

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare