1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Finnentrop

Neue Location für Hochzeiten im Kreis Olpe

Erstellt:

Kommentare

In der Alten Mühle in Frettermühle kann geheiratet werden
In der Alten Mühle kann seit diesem Monat geheiratet werden. © Gemeinde Finnentrop

Brautpaare sind heutzutage immer mehr auf der Suche nach romantischen Orten für ihre Hochzeiten. Ab sofort gibt es im Kreis Olpe eine Option mehr – und zwar in der Alten Mühle in Frettermühle.

Finnentrop - Christiane Brill von der Eigentümerfamilie und der Erste Beigeordnete Ludwig Rasche von der Gemeinde Finnentrop freuen sich, dass jetzt das zusätzliche Angebot besteht, in gemütlicher Atmosphäre in der Alten Mühle auf einem antiken Sofa den Bund fürs Leben zu schließen. Das denkmalgeschützte, rund 220 Jahre alte Mühlengebäude in Frettermühle biete hierfür sowohl innen, als auch außen ausgezeichnete Bedingungen.

Die Standesbeamtinnen im Finnentroper Rathaus, Elke Weber, Laura Rosenbaum und Ruth Kleinsorge stehen den Brautpaaren als Ansprechpartnerinnen gerne mit Rat und Tat zu Seite. Bereits jetzt sind Trauungen im Rathaus Finnentrop und im Schloss Bamenohl oder dem dortigen Schlossgarten möglich. Mit dem neuen Trauzimmer in der Alten Mühle wird dieses Angebot für die Brautpaare ideal ergänzt.

Das Team: Elke Weber, Ludwig Rasche, Laura Rosenbaum, Ruth Kleinsorge, Christiane Brill.
Das Team: Elke Weber, Ludwig Rasche, Laura Rosenbaum, Ruth Kleinsorge, Christiane Brill. © Gemeinde Finnentrop

Christiane Brill freut sich, dass die Räume, in denen früher Korn gemahlen wurde und heute mit Wasserkraft grüner Strom produziert wird, wieder der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Freie Termine gibt es auch noch am 19. August, 30. September, 9. und 21. Oktober und am 2. Dezember je in der Zeit von 10 bis 16 Uhr.

Auch interessant

Kommentare