Oldtimer passend zum Jubiläum

Ein kleiner Vorgeschmack. Das die Leiter aus dem Jahr 1956 noch funktionstüchtig ist, beweisen die Herren Thomas Klinkermann, Jörg Schäfers, Wilfried Beckmann und David Klinkermann von der freiwilligen Feuerwehr Finnentrop (v.l.n.r.). Foto: Simon Uth

"Wir kommen zu Ihnen wenn's brennt. Kommen Sie zu uns, wenn wir feiern!"

Unter diesem Motto Feiert die Freiwillige Feuerwehr Finnentrop im Zusammenhang mit dem 100-jährigem Jubiläum am Samstag, 31. Mai an und in der Festhalle Finnentrop den Kreisfeuerwehrtag. Doch los geht's auf dem Schulzentrum in Finnentrop. Dort treffen sich um 16 Uhrdie Gastwehren aus dem Kreis Olpe, um in Reihe und Glied gegen 16.45 Uhr den Festansprachen des Kreisbrandmeisters, Landrates und Bürgermeisters zuzuhören. Um 17 Uhr startet dann der große Festzug mit rund 20 Oldtimern durch Finnentrop in die Festhalle. Jeder der insgesamt vier Blöcke wird Musikalisch von einem Spielmannszug und einer Blaskapelle begleitet. Die Anwohner der Route werden in diesem Zusammenhang gebeten für diesen Tag die Fahnen zu hissen.

In der Festhalle angekommen geht es festlich beim Jubiläumsball Mit dem Musikzug Bamenohl, der Südwestfalen Big Band, der "Alten Garde", des Fanfarenzugs Finnentrop, sowie dem Spielmannszug des Bürgevereins Finnentrop und dem Tambourcorps Weringhausen weiter. Zudem findet auf dem Schützenplatz eine große Feuerwehr-Oldtimerschau mit rund 20 Fahrzeugen und so manchen Gerätschaften statt. Im Tagesablauf werden auch die Gewinner des Malwettbewerbs gekürt, an dem sich im Voraus die Kindergärten und Grundschulen beteiligt hatten.

Abends spielt dann die Gruppe "Up2Date". Ein besonderer Augenmerk sollte aber auch auf die Chronik gelegt werden, die natürlich am Kreisfeuerwehrtag für 15 Euro erhältlich ist. In zwei Jahren Arbeit wurde diese von acht personen durch aufwendige Recherchen fertig gestellt und beeinhaltet alle Ereignisse der letzten 100 Jahre. Die Chronik ist aber auch jetzt schon im Freiseursalon Schulte, bei Blumen Schäfer sowie in der Sparkasse, der Apotheke und der Bücherei erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare