Pfingstzeltlager

250 Malteser-Jugendliche und ihre Gruppenleiter aus dem gesamten Erzbistum Paderborn machen sich am kommenden Pfingstwochenende auf den Weg ins 30.

Diözesanpfingstzeltlager nach Finnentrop - Schönholtausen. Alle hoffen in diesem Jahr auf ein Lager ohne Sturmwarnungen und möglichst auch ohne Schnee.

Das Lager steht unter dem Zeichen der Olympiade. Erstmalig wird ein diözesanweiter Leistungswettbewerb durchgeführt, dessen Gewinner im kommenden Jahr die Diözese beim landesweiten Jugendwettbewerb vertreten wird. Die Jugendlichen reisen am Freitag an, am Pfingstmontag werden die Zelte wieder abgebrochen. Am Sonntagabend wird gegen 17.30 Uhr der Lagergottesdienst mit dem Diözesanjugendseelsorger Norbert Scheckel gefeiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare