1. SauerlandKurier
  2. Kreis Olpe
  3. Finnentrop

Projekt „Grün“ beendet

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Der Gesamtvorstand des SV Serkenrode nach der Jahreshauptversammlung.  Foto: Friedhelm Tomba
Der Gesamtvorstand des SV Serkenrode nach der Jahreshauptversammlung. Foto: Friedhelm Tomba

Beim SV Serkenrode leistet folgendes Team die Vorstandsarbeit: Julia Dünnebacke, Herbert Schmidt-Holthöfer, Stefan Tomek, Jürgen Grothaus, Georg Schmidt, Michael Schmidt, Udo Metten, Daniel Eickelmann, Josef Seara und Ralf Berkowitz.

Ihnen wurde in der Jahreshauptversammlung von den Mitgliedern das Vertrauen ausgesprochen.

Neben Statements von Trainern und Betreuern stand das abgeschlossene Kunstrasenprojekt „Grün für unsere Jugend“ im Blickpunkt der Jahreshauptversammlung. Die Umwandlung des Tennenplatzes in eine Kunstrasenanlage gilt nun auch finanziell als abgeschlossen.

SV-Chef Schmidt-Holthöfer lobte die Arbeit der Kassierer: „Das Amt des Kassierers wird durch ständige Neuerungen und Veränderungen durch Politik und Finanzamt beeinflusst, die Ansprüche an den Kassierer werden in allen Vereinen immer größer. Wir bedanken uns bei Stefan Florath und Stefan Tomek, die diesen finanziellen Kraftakt hervorragend geplant und umgesetzt haben.“

Auch interessant

Kommentare